Kurzer Bericht und Fotos zu unserem diesjährigen Benefiz-Turnier!

Alle GUTEN Dinge sind Drei !

Miteinander - Füreinander

KIDS KICKEN FÜR KINDERHOSPIZ 2012

Großes OSV-Jugendturnier am Fronleichnam-Wochenende Donnerstag, den 07.06.2012 und Samstag, den 09.06.2012

Was lange währt, wird endlich gut...Vorab möchte ich mich (Nicole Fichter) für die lange Bearbeitungszeit der Fotos für das Turnier entschuldigen, da ich privat viel um die Ohren hatte und das immer noch vorgeht...aber direkt danach kommt FUSSBALL!

 

Bereits ab Oktober liefen die Anmeldungen für unser diesjähriges Turnier, das mittlerweile auch überregional bekannt ist. Bisher fand unser Event über drei Tage statt und so war es auch in diesem Jahr geplant, allerdings machten uns kurz vor knapp die Veranstaltungen „Tag des Jungenfussball“ und „Tag des Mädchenfussballs“, sowie der letzte Spieltag unser Senioren einen Strich durch die Rechnung. Jetzt hieß es improvisieren, sprich 136 Teams, 11 Turniere...an zwei Tagen mit Rücksicht auf die genannten FVN-Termine. Am Fronleichnam-Donnerstag, um 9.00 Uhr fiel dann der Startschuss für das bisher größte Jugendturnier in Meerbusch und das auch noch, wie schon in den letzten beiden Jahren, zu Gunsten des Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf.

 

Wir danken wie immer allen Mitgliedern des Vorstands für die umfangreiche Vorbereitung des Turniers, allen Trainern, unseren Helfern aus dem Ü-Eier-Team, den freiwilligen OSV-lern aus der I. und II. Mannschaft nebst Spielerfrauen, sowie dem Team vom Vereinsheim, die einsprangen als Not am Mann bzw. Frau war. Einen großen Dank an Hans-Otto Ziebarth, der die erste Siegerehrung des Tages übernahm. Ein dickes Dankeschön von hier aus geht auch an die Eltern, deren Unterstützung in diesem Jahr vorbildlich war. Vielen, vielen Dank an unsere gegnerischen Mannschaften, an unsere eigenen kleinen Spieler und Spielerinnen, sowie den angesetzten Schiedsrichtern- und Richterinnen. Die aufwendigste Arbeit war in diesem Jahr die Tombola, die mit 1500 tollen Preisen reichlich bestückt war und deren Vorbereitung enorm viel Zeit in Anspruch genommen hat. Ein motiviertes und gut organisiertes „Tombolapreise-Einsammel-Mütter-Team“ unter der Leitung von Susanne Baurmann und Katrin Baldermann gewährleistete die Menge an Preisen. Das Auflisten der Gewinne, sowie das Verteilen der Losnummern erforderte eine Zeit von etwa 14 Stunden, auch hierfür der Riesendank an Günter Käseberg, Peter Hülbüsch, Annette Kolodzy, Juliana Heymanns und meine Wenigkeit (Nicki). Erstmalig in diesem Jahr und zu großer Freude aller Beteiligten begrüßten wir Herrn Hüsson (Erster Vorsitzendes des Fördervereins vom Kinderhospiz Regenbogenland) und seine Gattin. Nach einer kleinen Führung durch das Gedränge und Besichtigung unserer Sportanlage, übernahm auch er freudestrahlend die Aufgabe einer Siegerehrung. Doch bevor er die Medaillen bzw. Pokale verteilte wurde es trotz der vielen Menschen sehr still, als er sich vorstellte und seinen Dank an uns alle aussprach. Es war ein bewegender Moment und sicherlich, ist es ein Unterschied, ob man immer nur liest „Kids kicken für Kinderhopiz“ oder ob wir dann auch mal die aufrichtigen Worte des Verantwortlichen der sozialen Einrichtung hören und einen Moment innehalten, um uns noch einmal vor Augen zu führen, dass das, was wir alle hier machen (trotz der schwierigen Umstände in diesem Jahr), genau das ist, was eine Mannschaftssportart ausmacht...Fair Play, Einer für Alle und Alle für Einen. Und genau unter diesem Aspekt gehen wir unseren Weg weiter...im Spiel, am Spielfeldrand, beim Training, im Alltag und mit unseren sozialen Aktivitäten. Die Übergabe an das Kinderhospiz erfolgt, sobald wir mit unserer Ein- und Ausgaberechnung durch sind...und nun erst einmal viel Spaß mit den zahlreichen Fotos.

Für die Fotos von Donnerstag, dem 07.06.2012 bitte hier klicken!

Für die Fotos von Samstag, dem 09.06.2012 GIRLSDAY bitte hier klicken!