OSV Meerbusch Jugendabteilung gewinnt den "Großen Stern des Sports" in Bronze 2010

Übergabe des "Stern des Sports" und des Schecks (von links): Michael Börgers, Nicole Fichter, Erich Feist, Heinz Schaven, Birgit Fliege und Lutz Schütz.

Volksbank-Auszeichnung für OSV-Projekt „Unser Ziel - Wir gemeinsam“

 

Meerbusch. Sportliche Erfolge und soziales Miteinander – für die Mädchenfußballabteilung des Osterather Sportvereins Meerbusch 18/78 (OSV) gilt eine einfache Formel: Nicht nur zahlreiche vordere Tabellen- und Turnierplätze haben die Spielerinnen seit Jahren vorzuweisen, sie engagieren sich auch im hohen Maße für soziale Zwecke, wie zum Beispiel im Projekt „Unser Ziel – Wir gemeinsam“, dessen Erlös dem Kinderhospiz „Regenbogenland“ zugute kam. Dieses Engagement wurde jetzt belohnt: Die Volksbank Meerbusch verlieh dem OSV den „Stern des Sports in Bronze“ – verbunden mit einer Spende von 500 Euro. „Sie haben neben dem kontinuierlichen Aufbau der Mädchenabteilung nie den Blick für die Menschen rechts und links von sich verloren“, begründete Michael Börgers, Bereichsleiter der Volksbank Meerbusch, die Entscheidung. Die OSV-Vertreter – allen voran Nicole Fichter, die als Leiterin Öffentlichkeitsarbeit maßgeblich für die positive Außenwirkung des Projektes verantwortlich war, sowie Jugendgeschäftsführer Erich Feist und OSV-Vorsitzender Wolfgang Gerke - freuten sich „wie verrückt“ und planen, die Spende in der Jugendarbeit zu verwenden. Je 125 Euro überreichte Börgers an Ina Hamm vom Radfahrverein Lank sowie an Johannes Peters, Vorsitzender des TuS Bösinghoven, die sich ebenfalls am Wettbewerb „Sterne des Sports“ beteiligt hatten. Börgers: „Leider lag die Teilnehmerzahl wie im Vorjahr nur bei drei Vereinen, deshalb hat sich die Volksbank entschieden – in Anlehnung an unser 125-jähriges Jubiläum 2009 – den beiden anderen Teilnehmern wie im vergangenen Jahr noch einmal diesen Betrag zu spenden.“ In Zukunft erhoffe sich die Bank von einer engeren Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband eine größere Teilnehmerzahl, so Börgers. Die Jury bildeten neben Börgers der Stadt-Sport-Verbands-Ehrenvorsitzender Heinz Schaven, Lutz Schütz von den Meerbuscher Nachrichten sowie Birgit Fliege, Journalistin und Pressebeauftragte der Volksbank Meerbusch.

Für nähere Infos zur Aktion des Deutschen Olypmischen Sportbunds und der Volksbanken "Sterne des Sports" bitte auf den Stern klicken!