750 Euro für Kinderhospiz Regenbogenland

Wie auch im letzten Jahr veranstaltete die Jugendabteilung des OSV Meerbusch am Fronleichnamwochenende das Turnier „Kids kicken für Kinderhospiz“. Der Vorstand der Jugendabteilung, vertreten durch Erich Feist, Nicole Fichter und Klaus Seidel (v.l.) überreichte jetzt eine Spende in Höhe von 750 Euro an Norbert Hüsson (2 v.r.), den Vorsitzenden des Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf. Wieder waren es in diesem Jahr etwa 700 Kinder, die über drei Tage kickten, was das Leder hergab und sie wurden hierbei lautstark von Eltern, Besuchern und Fans unterstützt. Werte vermitteln und somit soziales Engagement zu zeigen sind Grundlagen unserer Arbeit mit den jungen Sportlern, und wo ist diese Unterstützung wichtiger, als in einer so liebevoll geführten Einrichtung wie dem Kinderhospiz Regenbogenland, erklärt Nicole Fichter (Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit). Wir werden dort nie als Gäste empfang, sondern als Freunde und dieses vertraute Verhältnis ist schon Ansporn genug auch im nächsten Jahr an den drei Turniertagen mindestens 40 Stunden auf dem Platz zu sein. Kein Geld der Welt kann diesen Kindern helfen, aber es unterstützt die dortigen Mitarbeiter und Ehrenamtler die Kinder mit so viel Liebe zu umsorgen, dass selbst dieser eher traurige Ort in hellem Licht erstrahlt.

HELFEN VERBINDET - 2010 WAR NUR DER ANFANG...

KIDS KICKEN FÜR KINDERHOSPIZ 2011- am Fronleicham-Wochenende 23. / 25. und 26. Juni 2011

Für alle Fotos zu unserem Turnier "Kids kicken für Kinderhospiz 2011" am Fronleichnam-Wochenende - bitte einmal klicken! Danke und viel Spaß mit den Bildern!